PR-Nr. 10001-0021-11/2017
Download PDF

Basys intensiviert Exportgeschäft: Baubeschlaghersteller ist neues T6-Mitglied

Basys – Bartels Systembeschläge, Kalletal, gehört seit Juli 2017 der so genannten T6-Gruppe an. Unter dieser Dachmarke kooperieren sieben namhafte Deutsche und Schweizer Hersteller von Schlössern, Beschlä­gen und Bausystemen für die weltweite Vermarktung. Merkmal aller Produkte ist deren komplementäre Verwendung für die Tür und das Fenster.

T6 hat zum Ziel, im Rahmen der gegenseitigen Kooperation auf Export­märkten gemeinsam aufzutreten, um Kunden ein umfassendes Portfolio „rund um Fenster und Tür“ zu bieten. Im Fokus stehen Architekten, Ob­jekteure, Verarbeiter und Händler, die Wert auf Qualität und Individuali­tät im Bau legen.

„Die Zugehörigkeit zu dieser Gruppe bietet uns die Chance, neue Länder zu erschließen und weitere vertriebsrelevante Kontakte zu knüpfen“, erläutert Basys-Geschäftsführer Jürgen Bartels seine Intentionen. „Gleichzeitig können die anderen Mitglieder der T6 von unseren Aus­landskontakten und unserem Produktportfolio profitieren.“ Bartels be­tont, dass sich an der Zusammenarbeit mit bestehenden Vertriebspart­nern aber nichts ändere.

Alle Partner in der Kooperation überzeugen mit Leistung aus familien­geführten, mittelständischen Traditionsunternehmen und verfolgen den Anspruch, den Labels „Made in Germany“ respektive „Swiss made“ ge­recht zu werden. Neben Basys gehören Deni – Niederhoff & Dellenbusch GmbH & Co. KG, Heiligenhaus/DE, edi – Erich Dieckmann GmbH, Iser­lohn/DE, Kontex Bausysteme GmbH & Co. KG, Blomberg/DE, Planet GDZ AG, Tagelswangen/CH, SAG – Schulte-Schlagbaum AG, Velbert/DE, und die Wilka Schließtechnik GmbH, Velbert/DE, zur T6-Gruppe.

Zur Intensivierung des Exportgeschäftes stehen für die T6-Mitglieder der kontinuierliche gegenseitige Erfahrungsaustausch sowie gemeinsame Messeauftritte und Auslandsreisen im Mittelpunkt. Vom 26. bis 29. No­vember 2017 präsentiert sich die Gruppe auf einem Gemeinschaftsstand der Big5 in Dubai/VAE, eine der zwei größten Baumessen in den Golfstaaten.

Mehr Informationen unter www.germanswisshardware.com.

Hochauflösende Bilder

Für hoch aufgelöste Bilder klicken Sie bitte auf das jeweilige Vorschaubild.

BaSys

BaSys steht für Bartels Systembeschläge. Das von Albert und Jürgen Bartels geführte Familienunternehmen entwickelt, produziert und vertreibt seit 1995 ein komplettes Baubeschlagprogramm. Dabei sieht sich BaSys mit seinen Band- und Schließblechsystemen als Problemlöser für Türen- und Zargenhersteller in ganz Europa sowie für nationale und internationale Kunden aus Handel und Handwerk. Im Jahr 2001 stellte das Unternehmen mit der „Pivota“-Produktfamilie als erster deutscher Hersteller ein verdeckt liegendes und dreidimensional justierbares Band vor und initiierte damit einen neuen Designtrend in der Türenbranche. Am Firmensitz im ostwestfälischen Kalletal beschäftigt BaSys rund 90 Mitarbeiter.

« zurück zur Übersicht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.