PR-Nr. 10018-0003-05/2019
Download PDF

INTERZUM Cologne, 21. bis 24. Mai 2019

Ästhetische Optik und angenehme Haptik: Lehmann stellt die Tastatur der nächsten Generation vor

Mit der „TA03“ stellt Lehmann, Spezialist für Möbelschlösser und Schließsysteme, auf der Interzum 2019 die Tastatur der nächsten Ge­neration vor. Die neue Tastatur wurde speziell für die Schloss-Serien „M410“ und „M 610“ entwickelt. Die „TA03“ bietet dabei nicht zuletzt durch umfangreiche Designvarianten eine Vielfalt verschiedener An­wendungsmöglichkeiten.

Die neue Tastatur „TA03“ von Lehmann zeichnet sich neben der einfa­chen Bedienung durch die ästhetische Optik und eine hochwertige Hap­tik aus. Der Spezialist für Möbelschlösser und Schließsysteme konzi­pierte sie in einem zeitgemäßen modernen und hochwertigen Design und bietet vier attraktive, aus Schwarz und Matt Nickel gebildete De­signvarianten. Die qualitativ hochwertige Verarbeitung und die Haptik werden bei der Berührung der Silikon-Tasten angenehm spürbar.

Die Tastatur dient dank der integrierten Grifffunktion gleichzeitig als Möbelgriff. Zudem besteht die Möglichkeit, für eine Nummerierung Be­schriftungs-Clips an vier verschiedenen Positionen der Tastatur werk­zeuglos zu befestigen. Der Code für die Tastatur ist individuell wähl­bar und kann drei bis zehn Stellen umfassen. Dabei kann der Betriebs­modus zwischen einem fixen und einem frei wählbaren Code eingestellt werden.

Im Bereich Sicherheit hat Lehmann für diverse Eventualitäten Vorsorge getroffen. Gut sichtbare LED dienen in drei verschiedenen Farben als op­tische Funktionsanzeige. Gegen unbefugte Öffnungsversuche hat Lehmann zudem eine Sperrzeit integriert.

Sicherheit bietet auch das Energiemanagement, das gegenüber dem Vorgängermodell mit signifikanten Verbesserungen ausgestattet wurde. Die „TA03“ verfügt über eine zweistufige Batteriewarnung bei niedrigem Batteriestatus. Sollte dennoch einmal versäumt werden, die Batterie rechtzeitig zu wechseln und diese sich komplett entleert haben, bleibt das Schloss geschlossen. Eine Notstromversorgung ist dann mit einer handelsüblichen Blockbatterie möglich, zudem gibt es einen Notöffnungscode.

Doch nicht allein diese Features bieten eine enorme Anwendungsvielfalt für die „TA03“. Die Tastatur ist resistent gegen handelsübliche Reini­gungs- und Desinfektionsmittel. Da sie auch gegenüber Staub und Spritzwasser unempfindlich ist, erweitert sich der Anwendungsbereich enorm. Neben Kliniken zählen auch Nassbereiche wie Schwimmbäder oder Saunen zu den prädestinierten Einsatzorten.

Mit der „TA03“ hat Lehmann eine Tastatur von besonderer Qualität ent­wickelt. In Kombination mit den Schlössern „M410“ und „M610“ ist sie für viele Anwendungsbereiche ideal geeignet – eben die Tastatur der nächsten Generation.

Hochauflösende Bilder

Für hoch aufgelöste Bilder klicken Sie bitte auf das jeweilige Vorschaubild.

Bildtext 1: Die neue Tastatur „TA03“ von Lehmann ist nicht nur für Bildungseinrichtungen geeignet, sondern auch in Kliniken oder Nassbereichen einsetzbar. Foto: Lehmann

Bildtext 2: Die neue Tastatur „TA03“ von Lehmann ist in vier aus Schwarz und Matt Nickel gebildeten Designvarianten erhältlich, das Bild zeigt die reine Matt Nickel-Version. Foto: Lehmann


Bildtext 3: Die neue Tastatur „TA03“ von Lehmann ist in vier aus Schwarz und Matt Nickel gebildeten Designvarianten erhältlich, das Bild zeigt die komplett schwarze Variante. Foto: Lehmann

Lehmann

Das Familienunternehmen LEHMANN in Minden/Westfalen gehört zu den europäischen Marktführern bei mechanischen und elektronischen Schließsystemen für Möbel und mehr. Das Einsatzspektrum reicht von Büro- und Objekteinrichtungen, über Lockern und Wertfächern, Laden- und Innenausbau, Labor-, Lager- und Betriebsausstattung, Caravan- und Bootsbau bis zu Automaten. Zwei modern ausgestattete Betriebe mit eigener Forschung und Produktentwicklung sowie mit Werkzeug- und Formenbau, Gießerei, Kunststoff-Spritzguss und Galvanik bilden die Basis für Innovation und Qualität der Produkte. Weltweit sorgen rund 340 Mitarbeiter für Kundenzufriedenheit und Liefertreue. Darüber hinaus vermarktet Lehmann einzelne Schritte seiner Lieferkette aktiv als Industrieleistungen.

« zurück zur Übersicht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.