PR-Nr. 10019-0009-08/2020
Download PDF

Ausbildungsstart bei EGE: Unternehmensgruppe begrüßt zwölf Berufseinsteiger

Im August 2020 haben zwölf junge Menschen ihre Berufsausbildung in der EGE-Unternehmensgruppe begonnen. Die Azubis absolvierten zu­nächst ein kurzes Einstiegsprogramm, um ihren zukünftigen Betrieb und die neuen Kollegen kennenzulernen. Der Bauelemente-Hersteller beschäftigt an den Standorten Grimma, Langenhorn, Sangerhausen und Verl rund 567 Mitarbeiter.

Bei der EGE GmbH in Verl starteten Leander Klei, Industriekaufmann, Lukas Klein, Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktech­nik, Mihajlo Knezevic, Industriekaufmann, Marlon Owusu, Industriekauf­mann, Maximilian Pauli, Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik, Jana Rettig, Industriekauffrau, und Kevin Zeitvogel, Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik. Die EGE Holzbau in Sangerhausen begrüßte zwei Auszubildende zum Holzmecha­niker: Maximilian Hinz und Eric Proske.

In Langenhorn, wo die zur EGE-Unternehmensgruppe gehörende Baltic Fenster GmbH täglich rund 700 Fenstereinheiten für Kunden vor allem in Norddeutschland herstellt, begannen Celine Jensen die Ausbildung zur Industriekauffrau, Timo Meier zum Maschinen- und Anlagenführer und Fabian Steiner zum Industriekaufmann.

Die EGE-Unternehmensgruppe freut sich über den Fachkräftenach­wuchs. Ziel ist es, den jungen Menschen eine gute Ausbildung zu bieten und darüber hinaus einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz mit attrakti­ven Perspektiven. Derzeit absolvieren 35 junge Menschen ihre Ausbil­dung in der Unternehmensgruppe. Die Übernahmequote liegt bei über 90 Prozent. Neben den gewerblich-technischen und kaufmännischen Be­rufsbildern unterstützt das Unternehmen Studenten der Wirtschaftswis­senschaften in ihrem dualen Studium.

Als einer der größten Bauelemente-Hersteller in Deutschland produziert die EGE-Unternehmensgruppe Fenster und Haustüren aus Aluminium, Holz, Kunststoff sowie Materialkombinationen für das Objektgeschäft und den Fachhandel.

Hochauflösende Bilder

Für hoch aufgelöste Bilder klicken Sie bitte auf das jeweilige Vorschaubild.

Bildtext 1: Bei der EGE GmbH in Verl starteten ihre Ausbildung (von links nach rechts): Jana Rettig, Industriekauffrau, Kevin Zeitvogel und Lukas Klein, beide Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik, Leander Klei, Industriekaufmann, Maximilian Pauli, Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik, Marlon Owusu und Mihajlo Knezevic, beide Industriekaufleute. Foto: EGE
Bildtext 2: In Langenhorn, wo die zur EGE-Unternehmensgruppe gehörende Baltic Fenster GmbH Fenster für Kunden vor allem in Norddeutschland herstellt, begannen (von links nach rechts) Fabian Steiner und Celine Jensen die Ausbildung zu Industriekaufleuten und Timo Meier zum Maschinen- und Anlagenführer. Foto: Baltic

BALTIC Fenster

Die Baltic Fenster GmbH, Langenhorn, entwickelt und fertigt seit 1980 hochwertige, im wahrsten Sinne sturmerprobte Kunststofffenster und -türen. Täglich verlassen rund 700 Bauelemente das Werk für Kunden vor allem in Norddeutschland. Dank der besonderen geografischen Lage an der Nordseeküste ist das Unternehmen bestens mit den Witterungsbedingungen vor Ort vertraut und legt die für den norddeutsche Raum übliche Windlastzone 3 und 4 für die Qualität seiner Kunststofffenster und -türen zugrunde. Seit 2018 gehört die Baltic Fenster GmbH zur familiengeführten EGE-Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Verl. #Baltic Fenster GmbH, Hohe Koppel 1, 25842 Langenhorn - www.baltic-fenster.de

EGE

Die 1971 gegründete EGE GmbH mit Sitz in Verl hat sich auf die Entwicklung und Herstellung von Fenstern und Haustüren aus Kunststoff für das Objektgeschäft und den Fachhandel spezialisiert. #EGE GmbH, Messingstraße 15, 33415 Verl - www.ege.de

EGE-Unternehmensgruppe

Die 1971 gegründete EGE GmbH mit Hauptsitz in Verl hat sich auf die Entwicklung und Herstellung von Fenstern und Haustüren aus Aluminium, Holz, Kunststoff sowie Materialkombinationen für das Objektgeschäft und den Fachhandel spezialisiert. Mehr als 150.000 Bauelemente verlassen pro Jahr die Werke in Verl, Grimma und Sangerhausen. #EGE GmbH, Messingstraße 15, 33415 Verl - www.ege.de

« zurück zur Übersicht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.