PR-Nr. 10002-0041-08/2019
Download PDF

Homapal auf der architect@work in Hamburg

Homapal gehört zu den 160 ausgewählten Ausstellern der erstmals auch in Hamburg stattfindenden architect@work am 4. und 5. Septem­ber 2019. Auf der Arbeitsmesse für Architekten, Planer und Einrichter in den Messehallen am Dammtor stellt der Oberflächenspezialist auf dem Stand 98 sein ganzheitliches Gestaltungssystem für Bäder, Spa- und Wellnessbereiche vor. 

Das „Homapal Aquaris SpaSystem“ überzeugte bereits zu seiner Premi­ere auf der Interzum 2019 in Köln. Dort erhielt Homapal das höchste Prädikat „Best of the Best“ beim „interzum award: intelligent material & design“. Es sind die spielerische Handhabe und der lösungsorientierte Ansatz, mit dem sich das neue Gestaltungssystem für Bad, Spa und Well­ness auszeichnet. Mit „Homapal Aquaris SpaSystem“ erweitert Homapal seine Kompetenzen in der anspruchsvollen designorientierten Raumge­staltung im Kontext ganzheitlicher Konzepte.

Vielfältige Funktionalität und anspruchsvolle Ästhetik gehen Hand in Hand: leichtgewichtig, aber dennoch formstabil und robust auf der ei­nen Seite, authentisch, ausdrucksstark und lichtecht auf der anderen. Alle Dekore fügen sich in den Farbverbund mit der Türenexpresskollek­tion, der Antifingerprintoberfläche „Infiniti“ sowie den Brandschutzele­menten. Digitaldruckmotive schaffen die Voraussetzung für individuelle Atmosphäre.

Bei Renovierung respektive Sanierung im Wohnungsbau, in Hotels, Al­tenheimen und öffentlichen Einrichtungen lassen sich die Räume schnell wieder nutzen, denn die Montage nimmt nur wenig Zeit in Anspruch und verursacht kaum Schmutz.

Hochauflösende Bilder

Für hoch aufgelöste Bilder klicken Sie bitte auf das jeweilige Vorschaubild.

Bildtext: Homapal stellt auf der architect@work am 4. und 5. September 2019 in Hamburg sein ganzheitliches Gestaltungssystem für Bäder, Spa- und Wellnessbereiche vor. Hier finden sich das Unidekor in Türkis und eine Echtstein-Optik des „Homapal Aquaris SpaSystem“ formschön vereint in einem designorientierten Badkonzept. Foto: Homapal

Homapal

Die Homapal GmbH produziert und vertreibt mit circa 90 Mitarbeitern am Unternehmensstandort in Herzberg am Harz Laminate mit besonderen Oberflächen aus Metall, Echtholz-Schichtfurnieren und Magnethaftplatten. Eine Leder-Kollektion, Schichtstoffe mit Kunstlederoberflächen in schwer entflammbarer Ausführung nach IMO, ergänzt das Produktportfolio. Im deutschsprachigen Raum liegt der Fokus auf dem hochwertigen dekorativen Innenausbau. Mit seinen Produkten spricht der Hersteller Messe-, Laden- und besondere Möbelbauer an. Ihren Einsatz finden Homapal-Produkte in Shops, Hotels und Arztpraxen, auf Kreuzfahrtschiffen, in Bars, Restaurants und Clubs – überall dort, wo vertikale Flächen veredelt werden sollen. Homapal gehört zur Formica Unternehmensgruppe, Cincinnati/USA, und besitzt die Exklusivrechte für den Vertrieb der Formica-Produkte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. #Homapal GmbH, Bahnhofstraße 30/32, 37412 Herzberg am Harz - www.homapal.de

« zurück zur Übersicht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.