PR-Nr. 10008-0072-09/2019
Download PDF

IHK-Bezirk zeichnet Azubis 2019 aus: Danny Schwarz von Kesseböhmer in seinem Beruf Jahrgangsbester

Der beste Verfahrenstechniker für Beschichtungstechnik des Jahres 2019 hat seine Ausbildung bei der Kesseböhmer Beschlagsysteme GmbH & Co. KG in Bad Essen absolviert. Gemeinsam mit 51 anderen Auszubildenden nahm Danny Schwarz aus Lintorf am 6. September 2019 die Auszeichnung von der IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim entgegen.

„Sie alle haben den Schritt in die betriebliche Ausbildung gewagt und damit ganz viel richtig gemacht. Durch die Entscheidung für eine duale Berufsausbildung haben Sie sich ein festes Fundament für Ihre Zukunft gelegt. Ihr exzellenter Abschluss bringt Sie nun in eine ausgezeichnete berufliche Startposition für eine Karriere mit Lehre“, lobte IHK-Vizepräsident Axel Mauersberger die jungen Fachkräfte bei der Übergabe der Urkunden.

An der Sommer- und Winterabschlussprüfung der IHK hatten knapp 4.600 Absolventen in rund 130 Ausbildungsberufen teilgenommen. Bei Kesseböhmer zeigt man sich sehr stolz, einen der Jahrgangsbesten in den eigenen Reihen zu wissen. Danny Schwarz bestand seine Abschlussprüfung als Verfahrenstechniker für Beschichtungstechnik mit der Note „sehr gut“.

Die Unternehmensgruppe bildet aktuell mehr als 200 jungen Menschen an neun Standorten aus. Neben den vielfältigen gewerblich-technischen und kaufmännischen Berufen bereitet Kesseböhmer über fünf duale Studiengänge auf das Berufsleben vor. Kontinuierlich verfolgt man das Ziel, den Absolventen einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz mit attraktiven Perspektiven zu bieten, um Fachkräfte aus den eigenen Reihen gewinnen und langfristig fördern zu können.

Hochauflösende Bilder

Für hoch aufgelöste Bilder klicken Sie bitte auf das jeweilige Vorschaubild.

Bildtext: Danny Schwarz, bester Azubi als Verfahrenstechniker für Beschichtungstechnik im IHK-Bezirk Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim, mit IHK-Vizepräsident Axel Mauersberger (rechts) bei der Jahresbestenehrung am 6. September 2019 in Melle. Foto: IHK

Kesseböhmer

Als international agierendes Unternehmen der metallverarbeitenden Industrie gehört Kesseböhmer zu den erfolgreichsten Möbelzulieferern weltweit. Produziert wird an sieben Standorten in Deutschland sowie in Aschach/Österreich und Budapest/Ungarn. Das Produktprogramm umfasst Beschlagsysteme für die Küchenmöbel- und Wohnmobilindustrie, Ergonomietechnik für die Büromöbelindustrie, Zulieferteile für die Automobilindustrie sowie Warenpräsentationssysteme und Ladenbau für den Handel. Mit 2.990 Mitarbeitern erwirtschaftete das 1954 gegründete Familienunternehmen 2018 einen Umsatz von rund 600 Mio. Euro. #Kesseböhmer GmbH, Mindener Straße 208, 49152 Bad Essen - www.kesseboehmer.de

« zurück zur Übersicht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.