PR-Nr. 10008-0068-07/2019
Download PDF

Kesseböhmer versammelt internationale Business Partner – Deutsches Brandscout-Team gewinnt „Clever Storage Award“

„The international family is coming together.“ So begrüßte Kesseböhmer-Geschäftsführer Burkhard Schreiber am 20. Mai 2019 die mehr als 100 Teilnehmer aus 43 Ländern zur Business Partner Conference in Köln. Die historische Industriehalle „Die Halle Tor 2“ bot dem Spezialisten für Möbelbeschlagsysteme den Background, um in­ternationale Business Partner und Tochtergesellschaften zu einem „Fa­milientreffen“ zusammenzurufen und auf die Interzum einzustimmen. Die besten Markenbotschafter zeichnete Kesseböhmer mit dem „Clever Storage Award“ aus. 

Miniaturisierung der Beschlagtechnik, komfortable Stauraumlösungen in kleinen Küchen, die Möglichkeit, Beschläge in Smart home-Bereitschaft zu versetzen, neue nachhaltige Materialien. Kesseböhmer bespielte zur Interzum in Köln die marktbestimmenden Themen souverän mit. Bereits am Vortag der Messe kamen Geschäftspartner und Tochtergesellschaf­ten zur Business Partner Conference zusammen, wo man sich auf den Interzum-Auftritt einstimmte. Neben dem Briefing zu den Innovationen bildeten Themen wie die vertriebliche Weiterentwicklung und neue Vermarktungsideen einen Schwerpunkt.

„Clever Storage“-Idee geht um die Welt

Bereits zum dritten Mal vergab Kesseböhmer im Rahmen der Konferenz den „Clever Storage Award“. In zwei Kategorien prämiert er Vertriebs- und Marketingkonzepte, die in innovativer und nachhaltiger Weise die Leitthemen in der Küche – die clevere Bevorratung und Raumnutzung, den intelligenten und komfortablen Zugriff auf die Schrankinhalte – in den Markt tragen.

Die Abstimmung erfolgt über ein Online-Voting der Teilnehmer und der Geschäftsleitung. In diesem Jahr beteiligten sich Geschäftspartner und Vertriebsorganisationen aus neun Ländern. Nachhaltigkeit und Kontinui­tät, die sich in etablierten Vertriebsstrukturen und einem zielorientier­ten Marketing-Mix ausdrücken, gaben als entscheidende Kriterien den Ausschlag für die Preisvergabe.

Bestes Key Account Management kommt aus Deutschland

Den Award in der Kategorie „Key Account Management“ gewann in die­sem Jahr das deutsche Brandscout-Team um Astrid Knizia, Annika Liebowski, Marc Overbecke, Manuel Pietras und Helke Junghannß. Mit dem Preis würdigt Kesseböhmer die mit einem Industriepartner bei­spielhaft umgesetzte „Clever Storage Best Practice Story“. Deren Ziel war es, die Vernetzung mit dem Außendienst des Küchenherstellers zu fördern und das Fundament zu legen für eine nachhaltige Zusammenarbeit.

Der Beitrag des deutschen Teams basierte auf der einmaligen Gelegen­heit, sich und ein neues Vermarktungskonzept auf der Außendienstta­gung des Kunden vorzustellen und den Nutzen der Kesseböhmer-Pro­dukte zu vermitteln – und zwar dreisprachig und in einem engen Zeit­fenster. Dazu wählten die Brandscouts eine unkonventionelle multime­diale Präsentationsform mit nachhaltiger Wirkung.

Häfele Australia heißt der Sieger in der Kategorie „Market Development“. Der Business Partner dokumentierte anschaulich die 360°-Bearbeitung seines Marktes sowohl im B2B- als auch im B2C-Be­reich. Dank der Zusammenarbeit mit regional populären Markenbotschaftern, die das Thema Stauraum promoteten, entwickelte der Kesseböhmer-Partner den Markt vor Ort nachhaltig weiter.

Industrie als „Clever Storage“-Partner

Business Partner auf der ganzen Welt engagieren sich inzwischen für die Verbreitung der „Clever Storage“-Philosophie – aus Überzeugung und mit dem Gespür dafür, wonach der Markt jeweils regional verlangt. Auf der Business Partner Conference inspirieren und motivieren sich die Teams gegenseitig. Sehr erfreulich sei, so Schreiber, dass auch die Industrie immer mehr zum „Clever Storage“-Partner werde.

Hochauflösende Bilder

Für hoch aufgelöste Bilder klicken Sie bitte auf das jeweilige Vorschaubild.

Bildtext 1: Die historische Industriehalle „Die Halle Tor 2“ bot Kesseböhmer am 20. Mai 2019 den Background, um internationale Business Partner und Tochtergesellschaften zu einem „Familientreffen“ zusammenzurufen und auf die Interzum einzustimmen. Foto: Kesseböhmer
Bildtext 2: „The international family is coming together.“ Kesseböhmer-Geschäftsführer Burkhard Schreiber begrüßte am 20. Mai 2019 mehr als 100 Teilnehmer aus 43 Ländern zur Business Partner Conference in Köln. Foto: Kesseböhmer
Bildtext 3: Bereits zum dritten Mal vergab Kesseböhmer im Rahmen der Business Partner Conference den „Clever Storage Award“ und ehrt damit die besten Markenbotschafter. In der Kategorie „Key Account Management“ gewann in diesem Jahr das deutsche Brandscout-Team mit (von links) Annika Liebowski, Astrid Knizia, Manuel Pietras, Marc Overbecke und Helke Junghannß (fehlt). Foto: Kesseböhmer
Bildtext 4: Häfele Australia heißt der diesjährige Sieger des von Kesseböhmer ausgelobten „Clever Storage Award“ in der Kategorie „Market Development“. Auf der Business Partner Conference erläuterte National Projects Manager Gary Cahoon das Konzept, mit dem sein Team den Markt vor Ort nachhaltig weiterentwickeln konnte. Foto: Kesseböhmer

Bildtext 5: Zur Business Partner Conference rief Kesseböhmer vor der diesjährigen Interzum internationale Business Partner und Tochtergesellschaften zu einem „Familientreffen“ zusammen und stimmte auf die Messe ein. Dazu gehörten intensive Briefings zu den Innovationen. Foto: Kesseböhmer

Kesseböhmer

Als international agierendes Unternehmen der metallverarbeitenden Industrie gehört Kesseböhmer zu den erfolgreichsten Möbelzulieferern weltweit. Produziert wird an sieben Standorten in Deutschland sowie in Aschach/Österreich und Budapest/Ungarn. Das Produktprogramm umfasst Beschlagsysteme für die Küchenmöbel- und Wohnmobilindustrie, Ergonomietechnik für die Büromöbelindustrie, Zulieferteile für die Automobilindustrie sowie Warenpräsentationssysteme und Ladenbau für den Handel. Mit 2.990 Mitarbeitern erwirtschaftete das 1954 gegründete Familienunternehmen 2018 einen Umsatz von rund 600 Mio. Euro. *** Kesseböhmer GmbH * Mindener Straße 208 * 49152 Bad Essen * www.kesseboehmer.de

« zurück zur Übersicht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.