PR-Nr. 10002-0043-01/2020
Download PDF

Neuer Exportleiter bei Homapal: Göksu Güler leitet internationalen Vertrieb

Seit dem 1. November 2019 leitet Göksu Güler (30) das Exportgeschäft beim Schichtstoffhersteller Homapal in Herzberg am Harz. Der mehr­sprachige Betriebswirt (M.A. Sales) kommt vom Tor- und Türenherstel­ler Hörmann, Steinhagen, wo er zuletzt als Export Area Manager Aus­landsniederlassungen und Kunden im Asien-Pazifik-Raum, in der Tür­kei und in Turkmenistan betreute.

Bei Homapal will Göksu Güler das Geschäft mit Vertriebspartnern in Eu­ropa, Asien, Australien und den USA ausbauen, das Vertriebsgebiet geo­graphisch ausweiten und die Zusammenarbeit mit den Schwesterfirmen intensivieren, um größtmögliche Synergien zu schaffen. Er setzt damit die Arbeit von Ingvar Delén fort, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hatte.

Hochauflösende Bilder

Für hoch aufgelöste Bilder klicken Sie bitte auf das jeweilige Vorschaubild.

Bildtext: Leitet seit dem 1. November 2019 das Exportgeschäft beim Schichtstoffhersteller Homapal in Herzberg am Harz: Göksu Güler. Foto: Homapal

Homapal

Die Homapal GmbH produziert und vertreibt mit circa 90 Mitarbeitern am Unternehmensstandort in Herzberg am Harz Laminate mit besonderen Oberflächen aus Echtmetall und Magnethaftplatten. Im deutschsprachigen Raum liegt der Fokus auf dem hochwertigen dekorativen Innenausbau. Mit seinen Produkten spricht der Hersteller Messe-, Laden- und Möbelbauer an. Ihren Einsatz finden Homapal-Produkte in Shops, Hotels und Arztpraxen, auf Kreuzfahrtschiffen, in Bars, Restaurants und Clubs – überall dort, wo Flächen veredelt werden sollen. Homapal gehört zur Formica Unternehmensgruppe, Cincinnati/USA, und besitzt die Exklusivrechte für den Vertrieb der Formica-Produkte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. #Homapal GmbH, Bahnhofstraße 30/32, 37412 Herzberg am Harz - www.homapal.de

« zurück zur Übersicht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.