PR-Nr. 10019-0023-12/2021
Download PDF

Neuer Mann bei EGE: Axel Schick leitet Produktion in Verl

Axel Schick (50) hat am 1. November 2021 die Produktionsleitung bei der EGE GmbH in Verl übernommen. In dieser Funktion folgt er auf Markus Brunner (36), der ab 1. Januar 2022 in den Großkundenver­trieb des Fenster- und Haustürenherstellers wechselt.

Axel Schick absolvierte eine Lehre zum Industriemechaniker Betriebs­technik und studierte anschließend Maschinenbau. Seine Karriere star­tete er 1999 bei Alulux in Verl. Hier arbeitete der Diplomingenieur zu­nächst in der IT für die Prozesstechnik, später als Leiter der Abteilung Fertigungssteuerung. Mehrere Male übernahm Axel Schick interimsmä­ßig die Betriebsleitung des Unternehmens. 2019 wechselte er zum Tür­drückerspezialisten Franz Schneider Brakel (FSB) und leitete zwei Jahre lang Produktion und Projekte. Zuletzt verantwortete er Produktionspla­nung und -steuerung bei der Gustav Wolf GmbH, Gütersloh, einem An­bieter von Seil- und Drahtprodukten für die Aufzug- und Kranindustrie.

Axel Schick beherrscht diverse höhere IT-Programmiersprachen und bringt langjährige praktische Erfahrungen aus der Produktionsmethodik und dem Bereich digitale Fertigungssysteme, Fertigungssteuerung und -optimierung mit. Er kann auf umfassendes Wissen zu speziellen Verfah­rens- und Produktionstechniken zurückgreifen. Als zertifizierter REFA-Sachbearbeiter wird er am EGE-Stammsitz in Verl die Steigerung der Produktivität weiter vorantreiben und das firmenübergreifende Supply Chain Management optimieren. In seiner neuen Funktion berichtet Axel Schick direkt an den geschäftsführenden Gesellschafter der EGE-Unter­nehmensgruppe Thomas Schröder.

„Nach einem ordentlichen Geschäftsjahr 2020/2021 wollen wir ange­sichts der anhaltenden Turbulenzen auf den Beschaffungsmärkten das Augenmerk noch mehr auf die Verbesserung von Prozessen und Services legen, um den positiven Wachstumstrend der letzten Jahre fortzuschrei­ben“, heißt es aus der Geschäftsführung.

Hochauflösende Bilder

Für hoch aufgelöste Bilder klicken Sie bitte auf das jeweilige Vorschaubild.

Bildtext 1: Axel Schick (50) hat am 1. November 2021 die Produktionsleitung bei der EGE GmbH in Verl übernommen. In dieser Funktion berichtet er direkt an den geschäftsführenden Gesellschafter der EGE-Unternehmensgruppe Thomas Schröder. Foto: EGE


Bildtext 2: Als neuer Produktionsleiter folgt Axel Schick auf Markus Brunner (rechts), der ab 1. Januar 2022 in den Großkundenvertrieb von EGE wechselt. Brunner berichtet in seiner neuen Position an Dr. Markus Pauli, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb. Foto: EGE

EGE

Die 1971 gegründete EGE GmbH mit Sitz in Verl hat sich auf die Entwicklung und Herstellung von Fenstern und Haustüren aus Kunststoff für das Objektgeschäft und den Fachhandel spezialisiert. #EGE GmbH, Messingstraße 15, 33415 Verl - www.ege.de

EGE-Unternehmensgruppe

Die 1971 gegründete EGE GmbH mit Hauptsitz in Verl sowie Standorten in Grimma, Langenhorn und Sangerhausen hat sich auf die Entwicklung und Herstellung von Fenstern und Haustüren aus Aluminium, Holz, Kunststoff sowie Materialkombinationen für das Objektgeschäft und den Fachhandel spezialisiert. Mit knapp 600 Mitarbeitern erwirtschaftete die familiengeführte Unternehmensgruppe im Geschäftsjahr 2020/2021 in Deutschland einen Umsatz von mehr als 85 Mio. Euro. #EGE GmbH, Messingstraße 15, 33415 Verl - www.ege.de

« zurück zur Übersicht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.