PR-Nr. 10022-0007-11/2020
Download PDF

Update fürs Schieben: Seefelder baut „Unikat“-Schiebetürshop aus

Als Marke des Beschlagfachhändlers Seefelder unterstützt „Unikat Systemmöbel“ Tischler und Schreiner bei der individuellen Planung nicht nur von Möbeln und Möbelfertigteilen, sondern auch bei raum­hohen Schiebetüranlagen. Im „Unikat“-Schiebetürshop lassen sich Schiebetürlösungen schnell und intuitiv konfigurieren und kalkulieren. Den Shop hat Seefelder nun einem Update unterzogen.

Der Nutzer profitiert von einem neuen Angebot an Türfüllungen und der Sortimentserweiterung bei den Profilen. Dank Zugriff auf die neue Egger-Kollektion „Dekorativ 2020–2023“ lassen sich Schiebetürfüllungen künftig an die Dekore der Möbelfertigteile anpassen.

Bei den Profilen ergänzt ein neuer Alurahmen das System. Beim Profil „AR 10S“ beträgt nicht nur die seitliche, sondern auch die untere Höhe 10 mm, was für eine harmonische Optik sorgt. Insgesamt stehen vier Profilfarben zur Auswahl: Schneeweiß, Schwarz, Silber und Weiß.

Lauf- und Führungsschienen liefert Seefelder auch vorab und in „Reduxa“-Aluminium-Qualität, das dank der Verwendung erneuerbarer Energiequellen mit niedrigen CO2-Emissionen hergestellt wird. Füh­rungsschienen sind mit Beleuchtungskanal erhältlich.

Schiebetüren entpuppen sich aktuell als große Chance für kleine Räume. Sie gestalten Raumgrenzen fließend und erhöhen die Flexibilität von Grundrissen, ohne zusätzliche Fläche zu beanspruchen. Der neue „Unikat“-Schiebetürshop unter www.unikat-systemmoebel.de liefert dem Handwerker einige Vorteile bei der Planung. Dazu gehören die Drempelschrank-Funktion für Schiebetüren unter Dachschrägen, aber auch die Konfiguration von Zusatzausstattungen, wie Griffe und Verrie­gelungsfunktionen. Für die Beratung des Kunden aktualisierte Seefelder zudem die Kollektion im Schiebetürmusterkoffer.

Hochauflösende Bilder

Für hoch aufgelöste Bilder klicken Sie bitte auf das jeweilige Vorschaubild.

Bildtext 1: Schiebetüren entpuppen sich aktuell als große Chance für kleine Räume. Sie gestalten Raumgrenzen fließend und erhöhen die Flexibilität von Grundrissen, ohne zusätzliche Fläche zu beanspruchen. Als Marke des Beschlagfachhändlers Seefelder unterstützt „Unikat Systemmöbel“ Tischler und Schreiner bei der individuellen Planung auch bei raumhohen Schiebetüranlagen. Den Shop hat Seefelder einem Update unterzogen. Foto: Seefelder
Bildtext 2: Im „Unikat“-Schiebetürshop lassen sich raumhohe Schiebetüranlagen schnell und intuitiv konfigurieren und kalkulieren. Foto: Seefelder

Seefelder

Seefelder sieht sich als Experte, um den täglichen Bedarf von Tischlern, Schreinern sowie Verarbeitern aus dem Holzhandwerk zu decken. Außendienst, Innendienst, Katalog und Webshop ermöglichen eine flexible Bestellung rund um die Uhr. Das 1995 gegründete und familiengeführte Unternehmen beschäftigt rund 200 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2019 einen Umsatz von fast 40 Millionen Euro.

« zurück zur Übersicht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.