PR-Nr. 10008-0038-09/2018
Download PDF

Viel Platz auf kleinstem Raum: Apothekerschränke von Kesseböhmer gehören zu den Klassikern

In der Küche gehören Apothekerauszüge als Trockenvorratsschränke zu den Klassikern. Kein Wunder: Ein Küchenschrank mit dieser Ausstattung nutzt auf wenig Grundfläche den Stauraum optimal. Er bietet von zwei respektive drei Seiten freie Sicht auf das gesamte Staugut und jederzeit bequemen Zu­griff auf alle gelagerten Lebensmittel und Utensilien. Denn der Inhalt fährt beim Öffnen vollständig bis vor die Front heraus.

Mit seinem „Dispensa“ macht Kesseböhmer das bewährte und praxiserprobte Prinzip aus der Apotheke für Küchennutzer zugänglich. In verschiedenen Brei­ten mit festem oder höhenverstellbarem Rahmen passt der Auszug, der sich insgesamt mit bis zu 100 Kilogramm beladen lässt und gegebenenfalls nur 0,15 m² Grundfläche braucht, in nahezu jede Küche. Seit der Einführung in den 1980er Jahren hat Kesseböhmer „Dispensa“ stetig weiterentwickelt. Kü­chennutzern bietet er Ausstattungsfacetten, die jedem Budget und Ge­schmack gerecht werden.

Flexibel und ästhetisch im Inneren

Die Tablare im „Dispensa“ sind höhenverstellbar, wobei die „Depotline“-Va­riante sogar Zwischenebenen nutzt. Sie lassen sich so jederzeit der Größe des Staugutes anpassen und problemlos reinigen. Der Kunde hat die Wahl zwi­schen den geschlossenen „Arena pure“-Tablaren, „Arena classic“-Tablaren mit klassischer Runddraht-Reling, den von einem schmalen Metallband umrande­ten „Arena style“-Tablaren, „Arena vario“ mit Glasseiten, Drahtböden oder den frei positionierbaren „YouboXx“-Aufbewahrungsboxen in verschiedenen Größen, Formen und Farben (weiß, anthrazit, seidengold). Neu sind hier von Kesseböhmer definierte Sets, die sich am Bedarf konkreter Alltagssituationen orientieren.

Die exklusiv entwickelte Dämpfungsmechanik federt den voll beladenen Aus­zug nicht nur beim Schließen sanft und leise ab, sondern auch beim Ausfah­ren. Das reduziert die Geräuschkulisse in der Küche erheblich und schützt das Staugut vor Erschütterungen. Die Synchromatic-Technologie sorgt dafür, dass sich der Küchenschrank auch noch nach Jahren bei häufiger Nutzung zuverläs­sig einzieht. Das System bietet Kesseböhmer auch elektrifizierbar im Paket zur Nachrüstung. Auf leichten Druck auf die Front fährt der Inhalt dem Nutzer entgegen. Dies ist auch immer dann sinnvoll, wenn eine grifflose Frontgestal­tung gewünscht ist.

Ausgezeichnet im Unterschrank

Die Idee des Apothekerauszuges führt der „Dispensa junior III“ im Unter­schrank fort. Für seine Symbiose aus anspruchsvollem Design und intelligenter Technik erhielt Kesseböhmer im Februar 2018 bereits eine der begehrten „Winner“-Auszeichnungen beim German Design Award. Mit Produktästhetik, Ge­brauchsnutzen und technischer Funktion überzeugte das Produkt aber schon 2017 beim iF Design Award.

Der kleine Apothekerauszug für den Unterschrank ist mit nahezu allen Eigen­schaften des großen Bruders ausgestattet. „ClickFixx“-Montage und 3D-Frontjustage ermöglichen den problemlosen Einbau. Führungen mit gedämpf­tem Selbsteinzug und ruhigem Laufverhalten sowie die Flexibilität der Tablare und „YouboXxen“ sorgen für Komfort. Durch beidseitigen Zugriff ist „Dispensa junior III“ in jeder Küchenarchitektur in 300er- bis 600er-Breite einsetzbar.

„Der praktische Schrankauszug überzeugt mit ausgereifter Technik und hoch­wertigen Materialien. Auch lässt er sich einfach einbauen. Ein hervorragendes Produkt, das fühl- und sichtbar kompromisslos gestaltet wurde“, urteilte die hochkarätig besetzte Fachjury des German Design Award.

Hochauflösende Bilder

Für hoch aufgelöste Bilder klicken Sie bitte auf das jeweilige Vorschaubild.

Bildtext 1: In der Küche gehören Apothekerauszüge als Trockenvorratsschränke zu den Klassikern. Kein Wunder: Ein Küchenschrank mit dieser Ausstattung nutzt auf wenig Grundfläche den Stauraum optimal. Foto: Kesseböhmer
Bildtext 2: Mit seinem „Dispensa“ macht Kesseböhmer das bewährte und praxiserprobte Prinzip aus der Apotheke für Küchennutzer zugänglich. In verschiedenen Brei­ten mit festem oder höhenverstellbarem Rahmen passt der Auszug, der sich insgesamt mit bis zu 100 Kilogramm beladen lässt und gegebenenfalls nur 0,15 m² Grundfläche braucht, in nahezu jede Küche. Foto: Kesseböhmer
Bildtext 3: Seit der Einführung in den 1980er Jahren hat Kesseböhmer „Dispensa“ stetig weiterentwickelt. Kü­chennutzern bietet er Ausstattungsfacetten, die jedem Budget und Ge­schmack gerecht werden. Foto: Kesseböhmer
Bildtext 4: Die Tablare im „Dispensa“ lassen sich jederzeit der Größe des Staugutes anpassen und problemlos reinigen. Der Kunde hat die Wahl u.a. zwi­schen den geschlossenen „Arena pure“-Tablaren, „Arena classic“-Tablaren mit klassischer Runddraht-Reling, den von einem schmalen Metallband umrande­ten „Arena style“-Tablaren oder „Arena vario“ mit Glasseiten. Foto: Kesseböhmer
Bildtext 5: Die Tablare im „Dispensa“ lassen sich jederzeit der Größe des Staugutes anpassen und problemlos reinigen. Der Kunde hat die Wahl u.a. zwi­schen den geschlossenen „Arena pure“-Tablaren, „Arena classic“-Tablaren mit klassischer Runddraht-Reling, „Arena vario“ mit Glasseiten oder den von einem schmalen Metallband umrande­ten „Arena style“-Tablaren. Foto: Kesseböhmer
Bildtext 6: Die Tablare im „Dispensa“ lassen sich jederzeit der Größe des Staugutes anpassen und problemlos reinigen. Der Kunde hat die Wahl u.a. zwi­schen den von einem schmalen Metallband umrande­ten „Arena style“-Tablaren oder den frei positionierbaren „YouboXx“-Aufbewahrungsboxen in verschiedenen Größen, Formen und Farben (weiß, anthrazit, seidengold). Neu sind hier von Kesseböhmer definierte Sets, die sich am Bedarf konkreter Alltagssituationen orientieren. Foto: Kesseböhmer
Bildtext 7: Die Idee des Apothekerauszuges führt der „Dispensa junior III“ im Unter­schrank fort. Für seine Symbiose aus anspruchsvollem Design und intelligenter Technik erhielt Kesseböhmer im Februar 2018 bereits eine der begehrten „Winner“-Auszeichnungen beim German Design Award. Foto: Kesseböhmer
Bildtext 8: Der kleine Apothekerauszug für den Unterschrank ist mit nahezu allen Eigen­schaften des großen Bruders ausgestattet. „ClickFixx“-Montage und 3D-Frontjustage ermöglichen den problemlosen Einbau. Führungen mit gedämpf­tem Selbsteinzug und ruhigem Laufverhalten sowie die Flexibilität der Tablare und „YouboXxen“ sorgen für Komfort. Foto: Kesseböhmer
Bildtext 9: Der kleine Apothekerauszug für den Unterschrank ist mit nahezu allen Eigen­schaften des großen Bruders ausgestattet. „ClickFixx“-Montage und 3D-Frontjustage ermöglichen den problemlosen Einbau. Führungen mit gedämpf­tem Selbsteinzug und ruhigem Laufverhalten sowie die Flexibilität der Tablare und „YouboXxen“ sorgen für Komfort. Foto: Kesseböhmer
Bildtext 10: Der kleine Apothekerauszug für den Unterschrank ist mit nahezu allen Eigen­schaften des großen Bruders ausgestattet. „ClickFixx“-Montage und 3D-Frontjustage ermöglichen den problemlosen Einbau. Führungen mit gedämpf­tem Selbsteinzug und ruhigem Laufverhalten sowie die Flexibilität der Tablare und „YouboXxen“ sorgen für Komfort. Foto: Kesseböhmer
Bildtext 11: Der kleine Apothekerauszug für den Unterschrank ist mit nahezu allen Eigen­schaften des großen Bruders ausgestattet. „ClickFixx“-Montage und 3D-Frontjustage ermöglichen den problemlosen Einbau. Führungen mit gedämpf­tem Selbsteinzug und ruhigem Laufverhalten sowie die Flexibilität der Tablare und „YouboXxen“ sorgen für Komfort. Foto: Kesseböhmer
Bildtext 12: Der kleine Apothekerauszug für den Unterschrank ist mit nahezu allen Eigen­schaften des großen Bruders ausgestattet. „ClickFixx“-Montage und 3D-Frontjustage ermöglichen den problemlosen Einbau. Führungen mit gedämpf­tem Selbsteinzug und ruhigem Laufverhalten sowie die Flexibilität der Tablare und „YouboXxen“ sorgen für Komfort. Foto: Kesseböhmer
Bildtext 13: Der kleine Apothekerauszug für den Unterschrank ist mit nahezu allen Eigen­schaften des großen Bruders ausgestattet. „ClickFixx“-Montage und 3D-Frontjustage ermöglichen den problemlosen Einbau. Führungen mit gedämpf­tem Selbsteinzug und ruhigem Laufverhalten sowie die Flexibilität der Tablare und „YouboXxen“ sorgen für Komfort. Foto: Kesseböhmer

Kesseböhmer Beschlagsysteme

Mit innovativen Einbau- und Beschlagsystemen für eine hochwertige und komfortable Stauraumorganisation ist Kesseböhmer führender Zulieferer der Küchenmöbelindustrie mit weltweitem Vertrieb. Produktionsstandort für die Möbelbeschlagsysteme und Hauptsitz der Unternehmensgruppe ist Bad Essen / Dahlinghausen.

« zurück zur Übersicht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.