PR-Nr. 2017-08-23
Download PDF

Küchen ohne Wenn und Aber – Impuls mit noch mehr Gespür für die Individualität

Die Impuls Küchen GmbH aus dem sauerländischen Brilon präsentiert sich zur Orderfachmesse vom 16. bis 22. September 2017 unter besten Voraussetzungen im Kitchen Center Löhne (ehemals MAZ). Das Unter­nehmen berichtet von einer positiven Geschäftsentwicklung und hat darauf aufbauend die Möglichkeiten für eine individuelle und zeitge­mäße Küchengestaltung umfassend erweitert.

Hauptaugenmerk lag auf der Entwicklung moderner Farbwelten für Fronten, Korpen und Arbeitsplatten, bei denen sich Impuls an Farb­trends aus der Mode und der Automobilindustrie orientierte und eine auf die Zielgruppen abgestimmte Selektion vorgenommen hat. So reicht das Spektrum von zarten Pastelltönen („Rosé classic“) über Klassiker (Stieleiche) bis hin zu ausdrucksstarken Hölzern (Seeahorn) oder moder­nen Statements im Industrial Look (Beton Schiefer dunkelgrau). Alle Neuheiten lassen sich perfekt mit bestehenden Farben und Dekoren kombinieren und geben damit der individuellen Küchengestaltung mehr Raum.

Dazu trägt auch die Erweiterung des Color-Konzeptes bei. Konnte der Kunde für diese Art der wertbeständigen und individuellen Gestaltung bisher aus fünf Lackfarben und vier verschiedenen Trägern wählen, ste­hen ihm nun weitere vier Farben und ein Träger zusätzlich zur Verfü­gung, um die Küche aus einem Guss mit ebenmäßiger und beständiger Lackoberfläche individuell lackieren und fertigen zu lassen.

Flexibel in Tiefe und Breite

Impuls Küchen zeigt sich aber auch bei den Maßen flexibel. Neben der Kürzung in der Tiefe bietet das Unternehmen ab Januar 2018 auch die Breitenkürzung für schneidbare Fronten an. Diverse Schrankbreitener­gänzungen runden das Impuls-Sortiment ab. Mit diesem Service stellt sich das Unternehmen vor allem auf die vielfältigen kleinen, aber he­rausfordernden Grundrisse ein und erschließt auch dem Fachhandel neue Zielgruppen.

Impuls öffnet die Küche zum Wohnen

Den Trend zu offenen Küchen und einer offenen Wohnraumgestaltung geht Impuls Küchen mit einem Regalsystem mit, das als Stau­raumlösung vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten in und außerhalb der Küche zulässt. Das Regal mit seinen schwarzen Metallrahmen in vier Höhen spricht eine schlichte, aber elegante Designsprache und ist in sieben Standardbreiten, aber auch maßvariabel erhältlich. Die Böden gibt es in den verschiedenen Dekorausführungen entweder 16 mm (Standard) oder 25 mm (Wangenmaterial) stark.

Gute Aussichten

Im Zuge der Orderfachmesse berichtet Impuls Küchen von einem star­ken Wachstum, das man im Unternehmen vor allem darauf zurückführt, dass alte Kunden zurück- und neue gewonnen werden konnten. Dem gestiegenen Auftragseingang begegnet Impuls mit der Aufstockung der Produktionskapazitäten am Standort Brilon sowie mit der Einstellung neuer Mitarbeiter sowohl in der Produktion als auch in der Verwaltung. Für den französischen Markt baute Impuls ein Team von acht Verkäu­fern auf.

Komfortable Rahmenbedingungen für die Besucher

Im Zuge der Neuausrichtung verlängert das Kitchen Center Löhne, wo die Impuls Küchen GmbH auf erweiterter Ausstellungsfläche im Erdge­schoss ausstellt, seine Öffnungszeiten zur Messe. Die Türen stehen täg­lich von 9 bis 20 Uhr offen. Und auch am Freitag, 22. September 2017, haben Besucher die Möglichkeit, in die Ausstellung zu kommen. Die von jeher ansprechenden Gastronomiebereiche hat der Veranstalter ausgebaut.

Mit knapp 270 Mitarbeitern produziert und vertreibt die Impuls Küchen GmbH im sauerländischen Brilon seit 1990 Küchenmöbel für das In- und Ausland. Auf ca. 26.000 Quadratmetern entstehen jährlich über 700.000 Schränke. Im Jahr 2016 erwirtschaf­tete das Unternehmen einen Umsatz von über 100 Mio Euro.

Pressekontakt:
Ulrich Spleth, Geschäftsleitung Vertrieb/Marketing
Telefon: 02961 / 778 6257
E-Mail: uspleth@impuls-kuechen.de

Hochauflösende Bilder

Für hoch aufgelöste Bilder klicken Sie bitte auf das jeweilige Vorschaubild.

Bildtext: Der neue Farbton „Rosé classic“ demonstriert in dieser Impuls Küche seine Kombinationsfähigkeit insbesondere mit dunkeln Hölzern. Front, Korpus und Arbeitsplatte tragen das Dekor „Ulme Caruba“. Foto: Impuls Küchen

Impuls Küchen

Mit knapp 370 Mitarbeitern produziert und vertreibt die Impuls Küchen GmbH im sauerländischen Brilon seit 1990 Küchenmöbel im mittleren und unteren Preissegment. Auf fast 30.000 Quadratmetern entstehen jährlich ca. 730.000 Schränke. Impuls Küchen vertreibt weltweit und arbeitet eng mit dem Fachhandel und Verbänden zusammen. #Impuls Küchen GmbH, Hinterm Gallberg, 59929 Brilon - www.impuls-kuechen.de

« zurück zur Übersicht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.