PR-Nr. 2018-09-15
Download PDF

Impuls traut sich was: Shades of grey und Graffiti Art mischen die Küche auf

In Sachen Oberflächen und Farben prescht Impuls Küchen zur Kü­chenmeile A30 im Kitchen Center Löhne vom 15. bis 21. September 2018 nach vorn. Mutig präsentiert der Hersteller aus Brilon ein farblich auffälliges Graffiti-Motiv für die Nische, das er in Kombination mit neuen schwarz-matten Fronten im Handel platzieren will. 

Bei den Fronten bereichert erstmals Schichtstoff Felsgrau mit unschlag­barer Kombination aus Optik und Haptik das Programm. Das Material wirkt nicht nur massiv und wertig, sondern fühlt sich auch an wie vom Wetter geprägter Stein. Daneben bringt der Hersteller die Trendfarbe Schwarz in mattem Finish in Lack und Melamin sowie den Dauerbrenner Eiche als 19 mm starke Melaminfront. Die neue Oregon Eiche-Nachbil­dung findet sich darüber hinaus als Arbeitsplatte, Korpus- und Wan­genfarbe wieder.

Und auch bei den Lackoberflächen rücken Wangen und Fronten im Sinne einer durchgehenden Farbplanung eng zusammen. Wo zuvor le­diglich Arbeitsplatten-, Korpus- und Wangenfarbe korrespondierten, stimmt nun auch die Frontgestaltung in den Dekorkanon ein.

Innerhalb des „Color Konzeptes“ erweitern zwei neue Graufarbtöne die moderne Weiß-Grau-Schwarz-Range, so dass der Kunde für diese Art der hochwertigen und individuellen Gestaltung insgesamt aus einem noch größeren Repertoire schöpfen kann, um die Küche aus einem Guss mit ebenmäßiger und beständiger Lackoberfläche individuell lackieren und fertigen zu lassen.

Und auch das Thema Landhaus hält Impuls am Kochen. Eine gerillte Rahmenfront bereichert die moderne Planung. Zu weiteren Neuheiten zählen darüber hinaus die abgeschrägte Blende für hoch eingebaute Geschirrspüler und Besteckeinsätze für tiefengekürzte Unterschränke. Stellvertretend für die Markenerweiterung beim Zubehör steht eine Einbauspüle mit Leinenstrukturoberfläche.

Verborgene Technik für mehr Komfort

Ein kaum sichtbares und geräuschloses Highlight bildet zur Küchenmeile A30 2018 das „Clip top Blumotion“-Band, das bei den Drehtüren für sanftes und leises Schließen sorgt. Die Dämpfung ist bereits im Schar­niertopf integriert und trägt optisch nicht auf. Clip-Mechanismus und dreidimensionale Justierung halten den Montageaufwand gering.

Hochauflösende Bilder

Für hoch aufgelöste Bilder klicken Sie bitte auf das jeweilige Vorschaubild.

Bildtext 1: Bei den Fronten, die Impuls Küchen 2018 im Kitchen Center Löhne zeigt, bereichert erstmals Schichtstoff Felsgrau wie hier auf der Kücheninsel das Programm. Das Material wirkt nicht nur massiv und wertig, sondern fühlt sich auch an wie vom Wetter geprägter Stein. Foto: Impuls Küchen


Bildtext 2: Einen Eyecatcher schafft Impuls in diesem Jahr erneut in der Nische. Kam 2017/2018 das Kuhmotiv sehr gut bei Händlern und Küchenkäufern an, setzt der Hersteller 2018/2019 mit einem farblich auffälligen Graffiti Akzente. Foto: Impuls Küchen

Impuls Küchen

Mit knapp 370 Mitarbeitern produziert und vertreibt die Impuls Küchen GmbH im sauerländischen Brilon seit 1990 Küchenmöbel im mittleren und unteren Preissegment. Auf fast 30.000 Quadratmetern entstehen jährlich ca. 730.000 Schränke. Impuls Küchen vertreibt weltweit und arbeitet eng mit dem Fachhandel und Verbänden zusammen. #Impuls Küchen GmbH, Hinterm Gallberg, 59929 Brilon - www.impuls-kuechen.de

« zurück zur Übersicht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.